Portrait

Die Malerei begleitete Elisabeth auf ihrem Wanderleben: Viele Jahre in den Niederlanden und auf vielen Reisen in Teile der Welt. Die Bilder sind meist abstrakt, erlebte Farben bilden die Quelle der Inspiration. Farben: stark und satt. Der Prozess des Malens ist für sie die Suche nach Intensität, Tiefe und Gleichgewicht. Blau gehört zu ihr und kommt immer wieder in ihren Bildern zurück. Aber auch Berge und Menschen sind Gegenstand ihrer Faszination. „Fertig“ sagt sie „ ist ein Bild, wenn ich es innerlich abschliesse“.